Haushaltsversicherung Paare: Paar mit Hund in neuer Wohnung

So können Paare bei der Hausratversicherung sparen

  • 20.10.2020
  • Vincent R.
  • Lesedauer: 3 min.

Wenn du und dein Partner zusammenziehen, solltet ihr eure Hausrat- und Privathaftpflichtversicherungen zusammenlegen. So sinken eure Prämien und ihr könnt das gesparte Geld zum Beispiel in schöne Ferien investieren.

Ein Umzug bringt immer grosse Veränderungen mit sich – nicht nur für dich persönlich, sondern auch für deine Versicherungen. Wenn du mit deiner Partnerin oder deinem Partner zusammenziehst, könnt ihr einzelne Versicherungen gemeinsam abschliessen. Ich erkläre dir in diesem Artikel, worauf ihr achten müsst und wie ihr beim Zusammenlegen der Versicherungen am besten vorgeht.

Hausratversicherung beim Zusammenzug anpassen

Die meisten Personen in der Schweiz haben eine Hausratversicherung. Sie schützt dein Mobiliar unter anderem gegen Wasserschäden oder Einbrüche. Wer zu zweit in einer Wohnung lebt, braucht aber nicht etwa zwei separate Hausratversicherungen. Hier gibt es Sparpotenzial: Du kannst deine Hausratversicherung zusammen mit deinem Partner oder deiner Partnerin abschliessen. So bekommt ihr nur einmal pro Jahr eine Prämienrechnung und trotzdem ist das Eigentum von euch beiden ausreichend versichert. Es spielt dabei keine Rolle, ob ihr verheiratet seid oder im Konkubinat lebt.

Diese Änderungen müsst ihr bei der Hausratversicherung berücksichtigen

Beim Zusammenziehen verändert sich meist auch euer Hausrat. Einzelne Möbel werden weggegeben, dafür habt ihr eventuell mehr elektronische Geräte in der Wohnung oder investiert gemeinsam in ein neues Sofa. Deshalb müsst ihr bei einem Umzug sehr häufig die Versicherungssumme anpassen. Diese sollte möglichst genau den Gesamtwert eures Hausrats widerspiegeln. Ist das nicht der Fall, zahlt ihr womöglich eine zu hohe Prämie oder müsst mit Kürzungen der Versicherungsleistungen rechnen.

Privathaftpflichtversicherung zusammenführen nach Umzug

Genau wie bei der Hausratversicherung könnt ihr nach dem Zusammenziehen auch bei der Privathaftpflichtversicherung sparen. Diese Versicherung deckt Schäden, welche ihr Dritten zufügt. Auch hier gilt: Für zwei Personen im selben Haushalt braucht es in der Regel nur eine Privathaftpflichtversicherung.

Beim Zusammenzug die Hausratversicherung kündigen

Wenn ihr neu zusammenziehen möchtet und beide bislang noch keine eigene Haushaltsversicherung hattet, ist der Abschluss einer neuen, gemeinsamen Versicherungslösung nicht nur sinnvoll, sondern auch verhältnismässig einfach zu bewerkstelligen.

Was aber, wenn ihr in getrennten Apartments gewohnt habt und nun eine gemeinsame Bleibe beziehen wollt – und deswegen beide bereits über eine eigene Haushaltsversicherung verfügt, die ihr sozusagen ‘mitbringt‘? Logischerweise wird dann eine davon überflüssig und ihr müsst euch einigen, auf welche der beiden ihr inskünftig verzichten möchtet. Diese muss dann infolge eures Zusammenzugs gekündigt werden. Dabei gibt es aber eine gute Nachricht: Die meisten Versicherungen zeigen sich hier kulant und verzichten in diesem Fall sogar auf die fristgerechte Kündigung der Hausratversicherung. Und um euch da die Sache möglichst einfach zu machen, haben wir hier eine Kündigungsvorlage für euch.

Vergesst dabei aber nicht, die übriggebliebene Police entsprechend anzupassen, da sie ja inskünftig einen Mehrpersonen-Haushalt abdecken muss.

Das Wichtigste zum Schluss: Natürlich könnt ihr als Paar nur sparen, wenn ihr eine günstige Versicherung findet, die euren Ansprüchen gerecht wird. Ein passendes Angebot findet ihr zum Glück ganz einfach mit dem Versicherungsrechner von FinanceScout24. Hier gebt ihr unter anderem an, wie viele Personen im jeweiligen Haushalt leben. Basierend darauf präsentieren wir euch dann die besten Versicherungsangebote in der Schweiz.

Finde die optimale Haushaltsversicherung

Hier kannst du mit ein paar wenigen Klicks Haushaltsversicherungen vergleichen und dir das beste Angebot schnappen.

Zu den Angeboten