Kredit für Ausländer Schweiz: Junge Frau mit Umzugskartons

Wie du als Ausländer einen Kredit in der Schweiz bekommst

  • 04.11.2019
  • Ben M.
  • Lesedauer: 3 min.

Vielleicht wusstest du noch gar nicht, dass du in der Schweiz auch als Ausländer einen Privatkredit bekommen kannst. Je nach Aufenthaltsbewilligung musst du dafür zusätzliche Bedingungen erfüllen und spezielle Dokumente einreichen. Ich zeige dir hier, was du beim Kreditantrag beachten solltest.

Kredite für Ausländer – das solltest du wissen

Privatkredite sind bei Ausländern beliebt

Wahrscheinlich hast du schon gemerkt: Das Leben in der Schweiz ist ziemlich teuer. Gerade für Ausländer kann es schwierig sein, hierzulande finanziell Fuss zu fassen. Da hilft ein Privatkredit. Laut Bundesamt für Statistik nehmen Leute, die aus dem Ausland herziehen, deutlich häufiger einen Konsumkredit auf als Schweizerinnen und Schweizer. Wenn du nicht eingebürgert bist, musst du dafür aber zusätzliche Voraussetzungen erfüllen. Die sind abhängig von deiner Aufenthaltsbewilligung und davon, wie lange du schon in der Schweiz lebst – aber auch vom jeweiligen Kreditinstitut.

Wieso Ausländer manchmal mehr bezahlen

Der Kreditantrag läuft für Ausländer grundsätzlich gleich ab wie für Schweizer. Du kannst Angebote online vergleichen und den Antrag direkt stellen. Allerdings haben Kreditinstitute teilweise tiefere Kreditlimiten oder verlangen höhere Zinsen, wenn du keine Schweizer Staatsbürgerschaft hast. Die jeweiligen Konditionen werden nämlich von allen Anbietern unterschiedlich berechnet. Neben Faktoren wie Alter und Anstellung kann dabei auch deine Nationalität eine Rolle spielen. Diese Risikofaktoren werden mit Hilfe von statistischen Untersuchungen gefunden und von den einzelnen Kreditinstituten ganz unterschiedlich gewichtet.

Neue Heimat, neues Glück!

Der Privatkredit hängt von deiner Aufenthaltsbewilligung ab

Privatkredit für Ausländer mit C-Aufenthaltsbewilligung

Als Ausländer kommst du in der Schweiz am einfachsten zu einem Konsumkredit, wenn du den Ausweis C besitzt. Mit dieser Niederlassungsbewilligung bist du bei Kreditinstituten den Schweizern in der Regel gleichgestellt. Dabei spielt es keine Rolle, ob du aus einem EU-Land kommst oder nicht. Eine Ausnahme gibt es für Leute aus Liechtenstein: Viele Schweizer Kreditinstitute vergeben Kredite an Personen mit Liechtensteiner Staatsbürgerschaft, selbst wenn diese nicht in der Schweiz wohnhaft sind. Sie werden also gleich behandelt wie Schweizer Bürger.

Privatkredit für Ausländer mit B-Aufenthaltsbewilligung

Strengere Bedingungen gelten, wenn du mit einem B-Ausweis in der Schweiz lebst. Normalerweise musst du seit mindestens sechs Monaten im Besitz dieser Aufenthaltsbewilligung sein, bevor du in der Schweiz einen Kredit bekommst. Es gibt aber auch Banken, die Personen mit B-Ausweis erst nach einem Jahr einen Kredit gewähren.

Privatkredit für Ausländer mit L-Aufenthaltsbewilligung

Wenn du als Ausländer eine Kurzaufenthaltsbewilligung hast, also einen L-Ausweis, sind die Anforderungen höher: Die meisten Kreditanbieter verlangen, dass du die Bewilligung seit mindestens einem Jahr besitzt und ebenso lange in der Schweiz arbeitest. Es gibt allerdings auch Kreditinstitute, die solche Anträge direkt ablehnen.

Privatkredit für Grenzgänger (G-Ausweis)

Strenge Auflagen gelten auch für Grenzgänger, wenn du also einen G-Ausweis besitzt. Dann arbeitest du in der Schweiz, wohnst aber im angrenzenden Ausland, also in Deutschland, Frankreich, Italien oder Österreich. Gewisse Kreditinstitute lehnen Anträge von Grenzgängern aus Prinzip ab. Bei anderen wird vorausgesetzt, dass du seit mindestens drei oder vier Jahren im Besitz einer Grenzgänger-Bewilligung bist. Auch ein Schweizer Bankkonto kann ein Kriterium bei der Kreditvergabe sein.

Der optimale Kredit für dich als Ausländer

Dokumente für deinen Kreditantrag

Um an einen Kredit zu kommen, musst du natürlich bestimmte Dokumente einreichen. Wenn du als Ausländer in der Schweiz einen Kreditantrag stellst, musst du immer eine Kopie der Aufenthaltsbewilligung mitschicken. Bei verheirateten Paaren gilt das auch für den Ehepartner, falls dieser bei der Budgetrechnung oder der Prüfung der Kreditfähigkeit berücksichtigt wird.

Privatkredit online finden und vergleichen

Für Ausländer sind Privatkredite häufig eine Möglichkeit, um in der Schweiz grössere Ausgaben zu decken. Wenn du schon lange genug hier lebst und alle Anforderungen erfüllst, kommst du relativ einfach an einen solchen Kredit.

Mein Tipp: Bevor du eine Kreditanfrage startest, solltest du die verschiedenen Angebote miteinander vergleichen. Besonders einfach geht das mit unserem Online-Kreditrechner: Da findest du Angebote von Schweizer Kreditinstituten, die genau zu dir passen. Neben deinem Budget und deinen persönlichen Daten wird bei der Berechnungen der Kreditrate nämlich auch deine Aufenthaltsbewilligung berücksichtigt. So kannst du sicher sein, dass du zu guten Kreditkonditionen kommst, selbst wenn du noch nicht lange in der Schweiz lebst. Ich wünsche dir viel Erfolg!

Deinen Kredit aufnehmen: Vergleiche die Schweizer Anbieter online

Du möchtest in der Schweiz einen Kredit aufnehmen? Wir helfen dir dabei: Vergleiche mit ein paar wenigen Klicks die Konditionen verschiedener Anbieter aus der Schweiz und beantrage deinen Kredit einfach online.

Jetzt Angebote vergleichen