Häufige Fragen und Antworten zur Hausratversicherung

Hier findest du die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Thema Haushaltsversicherung.

Hausratversicherung

  • Was ist der Unterschied zwischen der Hausratversicherung und der Haushaltsversicherung?

    Die Hausratversicherung deckt Schäden an deinem persönlichen Hab und Gut ab; von einer Haushaltsversicherung ist die Rede, wenn zusätzlich zur Hausratversicherung noch eine Privathaftpflichtversicherung abgeschlossen wird.

  • Was gehört alles zum Inventar meines Hausrats?

    Grundsätzlich alle Gegenstände, die sich in deiner Wohnung befinden: Möbel, Kleider, Elektrogeräte etc. Für speziell kostbare Kunstobjekte oder teure Sportgeräte musst du aber gegebenenfalls eine Zusatzversicherung abschliessen.

  • Bin ich mit meiner Hausratversicherung gegen Diebstahl versichert?

    Ja, für Diebstahlschäden, welche durch einen Einbruch bei dir zuhause entstehen, kommt die Hausratversicherung auf. Falls dir jedoch jemand im Bus dein Handy klaut, ist dies nicht über die Grunddeckung versichert. Hierfür ist die Zusatzversicherung 'Einfacher Diebstahl auswärts' notwendig.

  • Sind Schäden aus Naturereignissen in meiner Hausratversicherung abgedeckt?

    Ja, aber nicht alle – das ist abhängig von deiner Police. Meist bist du standardmässig gegen folgende Naturereignisse versichert: Feuer, Wasser, Explosionen, Sturm, Blitzeinschläge, Schnee, Steinschlag und Erdrutsch. Schäden, die beispielsweise durch ein Erdbeben entstehen, sind jedoch häufig nicht abgedeckt.

  • Meine Brille ist kaputt. Ist das von der Hausratversicherung versichert?

    Ja und nein – es kommt drauf an: Die Hausratversicherung kommt für Schäden auf, die aus Feuer, Wasser, Elementarereignissen (Erdrutsch, Lawine usw.) sowie ‘Diebstahl zuhause‘ entstehen. Sollte also zum Beispiel bei dir in der Wohnung ein Feuer ausbrechen und dadurch deine Brille in Mitleidenschaft gezogen werden, ist dieser Schaden durch die Hausratversicherung abgedeckt. Wenn du jedoch zuhause aus Versehen eine volle Einkaufstüte auf deine Brille stellst und sie kaputtgeht, erhältst du von der Grundversicherung kein Geld. Dafür gibt es aber Zusatzversicherungen von der Krankenkasse, die nebenbei auch greifen, wenn dir die Brille irgendwo auswärts abhandenkommt.

    Etwas anderes ist es, wenn eine Drittperson involviert ist: Dein Arbeitskollege setzt sich aus Versehen auf deine Brille und zerstört sie. Nun kommt seine Privathaftpflichtversicherung für den Schaden auf, den er dir zugefügt hat.

  • Gilt die Hausratversicherung auch für meinen Untermieter?

    Ja, aber dafür muss ein rechtsgültiger Untermietvertrag vorliegen. Ausserdem solltet ihr daran denken, gegebenenfalls die Versicherungssumme zu erhöhen, wenn der Untermieter eigenes Mobiliar/Wertgegenstände mitbringt.

  • Ich habe meinen Schlüssel verloren. Ist das ein Fall für die Hausratversicherung oder für die Privathaftpflicht?

    Einen verlorenen Wohnungsschlüssel musst du selbst ersetzen – es sei denn, er wurde dir gestohlen und du verfügst über die Zusatzversicherung ‘einfacher Diebstahl auswärts‘: Dann kommt die Hausratversicherung dafür auf (wobei du aber vorgängig prüfen solltest, ob es sich aufgrund des Selbstbehalts überhaupt lohnt, das der Versicherung zu melden).

    Falls jedoch die konkrete Gefahr besteht, dass sich jemand mit deinem Schlüssel unbefugt Zutritt zu deiner Wohnung verschaffen kann (zum Beispiel wenn er mit deiner Adresse angeschrieben ist), müssen die Schlösser ausgetauscht werden. Das wird schnell teuer. Je nachdem springt hier aber die Privathaftpflichtversicherung ein. Da dies aber nicht bei allen Anbietern automatisch dabei ist, frag am besten kurz bei deiner Versicherung nach, wenn du auf Nummer sicher gehen willst. Dasselbe gilt auch für den Schlüsseldienst: Die Kosten dafür sind ebenfalls oft durch die Privathaftpflicht abgedeckt – aber eben nicht immer.

    Und für einen Geschäftsschlüssel kann eine Versicherung unter Umständen noch sinnvoller sein als für private Zwecke. Nämlich dann, wenn durch einen Schlüsselverlust teure Sicherheitsschlösser oder andere Zugangssysteme ausgetauscht werden müssen.

Privathaftpflichtversicherung

  • Ist die Privathaftpflichtversicherung obligatorisch?

    Nein, eine Privathaftpflichtversicherung ist freiwillig. Trotzdem ist es sehr empfehlenswert, eine abzuschliessen: Wenn du jemandem Schaden zufügst (auch wenn es unabsichtlich geschah), haftest du für diesen – und zwar nicht nur mit deinem gesamten Vermögen, sondern je nachdem sogar mit deinem zukünftigen Lohn.

  • Ist meine Privathaftpflichtversicherung auch im Ausland gültig?

    Ja, im Normalfall schon. Trotzdem solltest du das vor einer Reise kurz überprüfen (und gegebenenfalls einen Auslandszusatz abschliessen).

  • Was ist der Unterschied zwischen der Privathaftpflicht und der Motorfahrzeughaftpflicht?

    Beide sind dazu da, dich gegen Kosten für Schäden, die du anderen Personen oder deren Sachen zugefügt hast, zu versichern. Im Gegensatz zur Privathaftpflichtversicherung ist die Motorfahrzeughaftpflichtversicherung jedoch obligatorisch: Ohne sie darf kein Auto auf die Strasse.

  • Muss ich als Hundehalter eine spezielle Haftpflichtversicherung abschliessen?

    Das ist unterschiedlich geregelt: In manchen Kantonen ist eine Haftpflichtversicherung für Hundehalter obligatorisch, in anderen nicht. Als Hundehalter ist sie aber in jedem Fall empfehlenswert: Wenn dein vierbeiniger Freund den Briefträger ins Bein beisst, haftest du dafür. Bei manchen Anbietern ist die Haltung von Hunden bereits inbegriffen - und oft wirst du beim Abschluss auch gefragt, ob du einen Hund besitzt. Ansonsten kannst du einen entsprechenden Zusatz abschliessen.

  • Gibt es bei der Privathaftpflicht einen Selbstbehalt?

    Ja, neben dem Selbstbehalt für deine Hausratversicherung gibt es auch für deine Privathaftpflicht einen Selbstbehalt. Das ist der Betrag, den du selbst bezahlen musst, wenn du in einem Schadenfall von der Versicherung Geld erhältst. Bei vielen Anbietern beträgt er standardmässig 200 Franken, kann aber oftmals auf Wunsch bis auf 0 Franken gesenkt werden. Wichtig in diesem Zusammenhang: Für Mieterschäden ist teilweise ein separater Selbstbehalt definiert.

Finde die optimale Haushaltsversicherung

Hier kannst du mit ein paar wenigen Klicks Haushaltsversicherungen vergleichen und dir das beste Angebot schnappen.

Zu den Angeboten